Gemeinde Bergkirchen Gemeinde Bergkirchen Gemeinde Bergkirchen

Lesung mit Autorengespräch: Warum Eva keine Gleichstellungsbeauftragte brauchte

Uhr

Veranstaltungsort: Atrium der alten Schule Lauterbach
Am Kreuzweg 6
85232 Bergkirchen
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle statt. Juden und Christen haben eine gemeinsame Wurzel: die Thora und das Alte Testament. Die Frauen kommen darin nur am Rande und meist in untergeordneter Stellung vor. Das prägt die Rolle der Frau bis heute. Kein Wunder, die meisten Texte wurden über Jahrhunderte von Männern interpretiert. Doch schaut man hinter das, was Männer predigen und liest, was wirklich in den Texten steht, dann entdeckt man Erstaunliches! In dieser Lesung wird anhand von spannenden biblischen Geschichten gezeigt, dass die Frau von Anfang an dem Mann gleichgestellt war. Nach der Lesung besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit der Autorin und die Möglichkeit, signierte Bücher zu erwerben. Tickets; 15,- € VVK, 18,- € AK
Kategorien: Kultur

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.