Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Wir suchen zum 01. September 2023 einen

Auszubildenden zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
(Fachrichtung Kommunalverwaltung)

Ausbildungsverlauf
Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre und gliedert sich in folgende drei Bereiche:
Die betriebliche Ausbildung findet überwiegend im Rathaus der Gemeinde Bergkirchen, die schulische Ausbildung an der Berufsschule in München und die überbetriebliche Ausbildung an der Bayerischen Verwaltungsschule statt.

Der theoretische Teil gliedert sich in Verwaltungsvolllehrgänge und Berufsschulblöcke. Sie erlangen Kenntnisse in verschiedenen Rechtsfächern (u.a. Verwaltungsrecht, Kommunalrecht) und den Themen Wirtschaft und Finanzen (z.B. Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen).


Im praktischen Teil der Ausbildung erhalten Sie in den verschiedenen Bereichen der Gemeinde Bergkirchen einen Einblick.

Was uns wichtig ist
o erfolgreicher Schulabschluss, mindestens eine gute mittlere Reife
o gute Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik
o Interesse an den Fächern Wirtschaft und Recht sowie Politik und Gesellschaft
o Freude am Umgang mit Menschen und entsprechend freundlicher Kommunikationsstil
o Freude an der Arbeit mit Gesetzestexten und anderen Vorschriften
o Motivation, Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
o Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
o erste Erfahrungen in den gängigen MS-Office-Programmen


Sie erwartet
Eine interessante, vielseitige Ausbildung in einem engagierten, freundlichen und erfahrenen Team. Die Vergütung richtet sich nach dem TVAöD; wir gewähren die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleitungen. Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung gewähren wir eine Prämie in Höhe von derzeit 400,00 € und Sie haben sehr gute Übernahmechancen in einem anspruchsvollen Tätigkeitsbereich.


Interesse geweckt?
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 13.01.2023 an die Gemeinde Bergkirchen, Johann-Michael-Fischer-Str. 1, 85232 Bergkirchen, oder gerne per E-Mail (pdf-Datei) an personal@bergkirchen.de.

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen unsere Personalabteilung unter 08131/6699-132, -133 bzw. -136 zur Verfügung.

Hinweis: Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens, werden alle Bewerbungsunterlagen vernichtet. Aus organisatorischen Gründen kann eine Rücksendung von Bewerbungen in Papierform nicht mehr erfolgen. Datenschutzrechtlicher Hinweis nach Art. 13 DSGVO